Wohnen in der Super Mario Bros. Straße


Wenn heutzutage neue Wohngebiete entstehen, dann werden zukünftige Bauherren und Anwohner häufig mit in den Prozess der Namensgebung bei den Straßen eingebunden. So auch in der spanischen Stadt Zaragoza, wo derzeit ein riesiges neues Wohngebiet entsteht. Dort durften die zukünftigen Anwohner zwischen mehreren Themenfeldern wählen und gewonnen haben dabei die Videospiele. Die Straßen des Wohngebiets werden zukünftig also nach besonders bekannten und beliebten Videospielen benannt.

Ein Name steht schon jetzt fest. Im Rahmen einer kleinen Feier wurde die „Avenida de Super Mario Bros“ zum 25. Geburtstag von Super Mario enthüllt. Auch die Namen für zehn andere Straßen stehen schon fest. Sie werden nach Die Sims, Grand Theft Auto, Tetris, Arkanoid, The Legend of Zelda, Space Invaders, Prince of Persia, Samus Aran, Final Fantasy und Sonic the Hedgehog benannt.
Antonio Almudi, Präsident der Nachbarschaftsvereinigung, ist sehr stolz auf das Ergebnis

„Wir alle sind Menschen, die mit Videospielen aufgewachsen sind. Wir kennen sie sehr gut. Ich bin 25, also so alt wie Mario.

Geplant ist Fertigstellung des Wohngebiets mit angepeilten 21 000 Bewohnern für das Jahr 2012. Die nach Videospielen benannten Straßen machen dabei nur einen Teil des Wohngebiets aus. Die restlichen 46 Straßen werden nach berühmten spanischen Musikern und Komponisten benannt. Unter anderem wegen des immer näher rückenden Fertigstellungstermins, haben die zukünftigen Bewohner auf das Presseevent gesetzt, sagt Antonio Almudi.

Wir wollten uns bemerkbar machen und zeigen, dass wir Viele sind in dieser Nachbarschaft. Wir wollen unsere Häuser jetzt, weil wir viele junge Menschen sind, die darauf warten.

Ob rechtzeitige Fertigstellung oder nicht, in einer nach einem Videospiel benannten Straße zu leben ist bisher wohl einzigartig. Bilder von der feierlichen Enthüllung gibt es in diesem portugiesischem Blog.
Quelle: CNN.com