WERBUNG
Newstipp sendenHome » Publisher » Activision » Activision – Und der Klagenmarathon gegen EA geht weiter

Activision – Und der Klagenmarathon gegen EA geht weiter

Total: 0 0 0 0 0 0 0 0ACTION! Würde man in Hollywood sagen, wenn eine neue Szene gedreht wird – doch dies ist leider kein Film, sondern die wahre Realität. Activision Blizzard darf Electronic Arts weiter verklagen wie Jason West und Vincent Zampella. Die beiden einstigen Vorzeigemitarbeiter wurden 2010 durch Activision gefeuert und gingen …

ACTION! Würde man in Hollywood sagen, wenn eine neue Szene gedreht wird – doch dies ist leider kein Film, sondern die wahre Realität. Activision Blizzard darf Electronic Arts weiter verklagen wie und . Die beiden einstigen Vorzeigemitarbeiter wurden 2010 durch Activision gefeuert und gingen zu EA, was denen natürlich ein Dorn im Auge war und erweiterte die , weil die Konkurrenz versucht habe das Unternehmen aktiv zu sabotieren.

Activision führte unter anderem an, dass EA die beiden per Privatjet zu einem Treffen mit einflog und das es auch einen eMail Verkehr gab, in dem ein EA-Mitarbeiter sich an Zampella und West wandte. Es ging dabei darum, ob man nicht ein DLC-Paket für Call of Duty: Modern Warfare 2 etwas später veröffentlichen kann, damit es nicht den Release von Battlefield: Bad Company 2 störe. Electronic Arts verwies hierbei auf die Tonart des Textes: Es habe sich um einen privaten Scherz gehandelt. Was Activision wohl so nicht sah.

WERBUNG

400 Millionen US-Dollar! Das ist die Summe die Activision als Schadensersatz von Electronic Arts fordert und verweist auf die durch jene Aktion verursachte Kosten. In den Wochen nach der Kündigung von Jason West und Vincent Zampella verließen über 30 Angestellte Infinity Ward und folgten den Chefs zum neuen Studio „Respawn Entertainment“ (Anmk.: Solch eine Aktion gab es schon einmal. Im Jahr 2002 verließen West und Zampella wie weitere Mitarbeiter 2015 Inc. damals (Medal of Honor: Allied Assault) und gründeten Infinity Ward mit Activision). Um aber nun den zweijährigen Rhythmus einzuhalten, musste Activision neues Personal suchen und sein jüngstes Studio, Sledgehammer Games, von dessen Projekt – ein CoD Ableger – abziehen, damit das Team dem verbleibenden Rest von Infinity Ward bei der Produktion von Call of Duty: Modern Warfare 3 aushelfen konnte.

EA hatte erwartungsgemäß einen Antrag auf Abweisung der Klage eingereicht. Jener Antrag wurde nun vom Kammergericht von Los Angeles abgelehnt, da die vorläufige Einschätzung des vorliegenden Beweismaterials ausreiche und legitim für eine Klage sei.

Riccitielle & Co. verwiesen darauf, dass Zampella und West doch das Recht hätten, Gespräche mit anderen Parteien zuführen um deren eigenen Werdegang weiter zu planen.
Es sei schon ein „etwas anderes Szenario“, wenn der Hersteller schon über zwei Jahre vor Ablauf des damaligen Arbeitsvertrags an die beiden herantrete, so der zuständige Richter.
Activision behauptet, EA habe West und Zampella mit einen äußerst lukrativen Angebot gelockt und auch noch dazu animiert, dass damals aktuelle Arbeitsverhältnis schon vorzeitig zu beenden bzw. sich so zu verhalten, dass es zu einer Kündigung komme.

An welchen Spiel Jason West und Vincent Zampella mit ihren neuen Studio Respawn Entertainment arbeiten, ist nach wie vor noch nicht bekannt.

 

Quelle: 4Players.de / Bloomberg.com

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über Eisenpo

Seit Kindheit ein Gamer mit Leidenschaft. Mache was mit IT, fahre gerne Fahrrad und schwimme sehr gerne. Man sagt mir nach das ich Hilfsbereit bin und ein großes Herz habe.

Ein Kommentar

  1. Ich liebe diesen Film.:)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16