CoDIB Review – Operation Flashpoint: Red River plus Gewinnspiel!


Heute haben wir mal wieder eine kleine Review für euch. Operation Flashpoint ist vor allem bei Taktikern bekannt, denn trotz der First-Person Ansicht handelt es sich viel eher um einen reinen Taktikshooter, bei dem man sein Team Befehle erteilen muss. Der Vorgänger, OF: Dragon Rising wurde von vielen Spielern sehnsüchtig erwartet und dann bitter enttäuscht – Leistungshungrig, dumme KI, wenig Anreize das Spiel länger zu spielen. Dafür wurden sehr gute Map- und Modtools geboten – dennoch schaffte es Codemasters nicht das Spiel in erfolgreiche Bahnen zu lenken. Macht Red River alles besser?

ofrr_teaser
Das könnt ihr in unseren Singleplayer- und Multiplayer-Reviews nachlesen. Außerdem verlosen wir insgesamt vier Fanpakete in unterschiedlicher Ausstattung: Alle Pakete haben mindestens ein Schweißband und ein T-Shirt. Bei allen Paketen gibt es on-top noch ein Operation Flashpoint: Red River Spiel dazu, bei drei Paketen zusätzlich noch ein Poster. WICHTIG: Bitte gebt in eurer eMail an, ob ihr eine PC (davon haben wir 2), Xbox oder PS3-Version haben wollt.
Alles, was ihr tun müsst, sind drei Fragen rund um Operation Flashpoint zu beantworten und die Antworten an operationflashpoint@codinfobase.de zu schicken. Selbstverständlich unter Angabe eurer Postadresse, damit wir die Gewinne schnellstmöglichst zuschicken können.

Fragen

  1. Welche Rolle spielt der Charakter Jose Soto in OP – Red River?
  2. Wo spielt OP – Red River?
  3. Wie viele Teile gibt es aus der Reihe Operation Flashpoint?

Hinweise zum Gewinnspiel

Teilnahme ist ab 16 Jahren! Der Rechtsweg ist selbstverständlich ausgeschlossen, eine Gewinngarantie besteht nicht. Der Gewinnanspruch erlischt, wenn das Paket nicht zugestellt werden kann. Eure Daten bleiben selbstverständlich unter Verschluss und werden nicht an Dritte weitergegeben, da wir die Preise selbst versenden. Nach Beendigung des Gewinnspiels und Zustellung der Gewinne werden sämtliche Daten aller Teilnehmer gelöscht.
Allen Teilnehmern viel Glück!
UPDATE 06.07.2011, 22 Uhr:
Nachtrag zum Gewinnspiel: Kommenden SONNTAG (10.07.11) um 20 Uhr ist Einsendeschluss.
UPDATE 10.07.2011, 21:25 Uhr:
Die Gewinner stehen fest! Es sind Mario K. aus Ennepetal, Andreas E. aus Zweibrücken, Ramona M. aus Paderborn und Jens J. aus Wittenberg. Herzlichen Glückwunsch! Wir werden eure Gewinne demnächst zuschicken.
Allen anderen Teilnehmern danken wir sehr für das Interesse und wünschen euch für das nächste Mal ein wenig mehr Glück!

  1. Erst einmal Viel Glück allen Teilnehmern am Gewinnspiel.
    Zum Thema:
    Zitat:"Dafür wurden sehr gute Map- und Modtools geboten –" Hä? OFP: DR hatte zwar einen Map- Editor, dieser war aber nur eingeschränkt nutzbar. Gerade Koop- Maps ließen sich da kaum bauen, ich sag da nur mal als Beispiel 256m Leinenzwang! Modtools waren mMn für Dragon Rising überhaupt nicht vorhanden.
    OFP: RR als direkter Nachfolger von DR verzichtet ja nun komplett auf den Editor (man wird wissen warum) und ebenfalls gibt es keinen "echten" Multiplayer- Part. OK, wenn man Koop als MP- Part bezeichnen will ist das jedem seine Sache, aber Mann vs Mann gibt es nun mal nicht. Das hatte zumindestens noch Dragon Rising zu bieten.
    Hier hat sich Red River also deutlich nochmal verschlechtert.
    Die Reviews von Euch sind absolut passend und auf den Punkt gebracht.
    Codemasters hat ja das Recht den Namen Operation Flashpoint weiterhin zu benutzen, wer aber das Ur- OFP kennt weiß das die beiden Teile die hier genannt wurden mit OFP nix aber auch gar nix gemein haben.
    Es hei0t ja Schuster bleib bei deinen Leisten, Im Falle Codemasters heißt das macht weiterhin gute Rennspiele aber lasst die Finger von Shootern…das könnt Ihr einfach nicht.
    Greetz
    Defender

  2. Red River ist nicht der 5te Teil, sondern der dritte!
    Der erste Teil war "Cold War Crisis", dazu gab es noch 2 Addons – "Red Hammer" und "Resistance".
    Dann folgte nach Jahren Operation Flashpoint 2 "Dragon Rising" und nun Teil 3 "Red River".
    Jedoch sind für viele Fans die beiden "Armed Assault" – Teile (ArmA) die echten Nachfolger, da diese, wie auch Cold war crisis, von Bohemia Interactive gemacht wurden.
    Codemasters als Publisher hatte lediglich die Rechte übernommen, aber nicht das gleiche Entwicklerstudio eingesetzt für Operation Flashpoint 2.
    Wollte das nur richtig stellen, da es ja immerhin eine Gewinnspielfrage ist. 😉
    Antworten

  3. //…Im Falle Codemasters heißt das macht weiterhin gute Rennspiele aber lasst die Finger von Shootern…..//
    Ich war als OFP Dragon Rising erschien eine geraume Zeit auch dort im Board aktiv unterwegs. Ich denke das Codemasters OFP völlig vermurkst hat ist wohl noch geschmeichelt. Wer das Board damals mitverfolgt hat der weiß auch wie die langjährigen OFP Fans die Sache gesehen haben.
    Dedicated Server empfohlen (hinten auf der Verpackung) und die lapidare Info (wenige Wochen nach erscheinen) dass es keine geben wird hat dann das Fass richtig überlaufen lassen.
    Irgendwie war mir das klar dass Codemasters keinen neuen Teil mehr für OFP entwickeln würde. Nach den Erfahrungen mit DR hätte wohl kaum noch jemand einen weiteren Teil aus deren Studios gekauft.

  4. Ich habe den ersten Operation Flashpoint Teil zwar nie wirklich gespielt, aber Ich mochte das Konzept sehr. Heutzutage kann Ich mir das echt nicht antun, ein paar grafische Ansprüche habe Ich schon. Aber leider müssen Sie ja wieder eine ehemals gute Reihe in Brei verwandeln …

  5. Die Gewinner sind gezogen – bitte das Update beachten.
    Die Korrekten Antworten:
    1.: Ein Scharfschütze (Corporal/Scout & Sniper waren ebenso gültig)
    2.: Tadschikistan
    3.: drei bzw. fünf teile
    Wir haben bei Frage 3 drei bzw. fünf Teile gelten lassen. Faktisch sinds drei Vollpreisspiele und zwei Addons, insgesamt also mit Augenzwinkern fünf.
    Nochmal herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!>

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge
Call of Duty: Warzone – Freut euch auf Rambo und McLane – Release bestätigt!