Sledgehammer Games präsentiert neuen Community Manager


Seit Januar ist Sledgehammer Games auf der Suche nach einem neuen Community Manager gewesen. Diese Suche fand einen erfolgreichen Abschluss, so dass man am Wochenende den neuen Community Manager auf der eigenen Seite vorstellte.

Guy Beahm heißt der Mann, der sich künftig um die Belange der Community der Spiele von Sledgehammer Games kümmern wird. Wie genau das Call of Duty Spiel aussehen wird, das derzeitig bei dem Studio in Entwicklung ist, hat Sledgehammer aber auch diese Mal nicht mitgeteilt. In dem Blogposting wird nur geschrieben, dass das Studio an einem „bisher nicht vorgestellten Call of Duty Titel arbeitet“.

„Wir freuen uns Guy Beahm offiziell als unseren Community Manager für die Sledgehammer Spiele vorzustellen,“ sagt Glen Schofield, CEO von SHG. „Guy passt perfekt in unser Studio. Er ist ein Hardcore Call of Duty Spieler mit Marketingkenntnissen und der Erschaffer der Onlinepersönlichkeit Dr. DisRespect. Wichtig ist, dass wir Guy aufgrund seiner Fähigkeiten und der Leidenschaft für Spiele eingestellt haben. Wir haben nicht Dr. DisRespect eingestellt.“

Ihr kennt Dr. DisRespect nicht? Ich bis Heute zugegebenerweise auch nicht. Hinter dem Namen steht eine fiktive Persönlichkeit, die bei YouTube Fragvideos hochlädt und jeden Frag auf eine sehr irrwitzige Weise kommentiert („Du willst diese Leiter hochklettern? Nicht in meiner Gegenwart!“ ).

„Ich fühle mich geehrt, Teil solch einer talentierten Gruppe von Entwicklern zu sein,“ sagt Beahm. „Für dieses Team zu arbeiten ist ein Traumjob und ich danke Glen und Michael [Glen Schofield und Michael Condrey, die beiden Chefs von Sledgehamer. Anmk. der Red.] dafür mir diesen Riesenchance zu geben. Es hat viel Spaß gemacht über Dr. DisRespect Inhalte zu entwickeln, aber es ist Zeit ihn in Rente zu schicken. Ich danke meine Fans und möchte euch ermutigen mir zu Sledgehammer Games zu folgen.“

Quelle: Sledgehammer Blog