Sledgehammer Games übernehmen COD 2021 – 2 Titel in der Entwicklung

demdemWas sich bereits abgezeichnet hat, ist nun vom Leaker „ModernWarzone“ bestätigt worden. Sledgehammer Games wird das neue Call od Duty 2021 unter Ihre Fittiche nehmen. Sledgehammer Games, die sich unter anderem für COD: WWII, Modern Warfare 3, sowie COD: Advanced Warfare, verantwortlich zeichneten, halten sich allerdings noch bedeckt was die Inhalte des neuen Ablegers betrifft.

Hatte doch Treyarch und Infinity Ward in letzter Zeit abgeliefert, macht es durchaus Sinn, dass nun Sledgehammer wieder dran ist, eine neue Version des erfolgreichen Games herauszubringen.

2 Mögliche Varianten (??)

Laut dem ModernWarzone sollen 2 mögliche Varianten für das kommende Game in Arbeit sein. Welches davon allerdings für 2021 vorgesehen ist, darüber lässt sich nur spekulieren. Man munkelt, dass hier ein fiktiver 3. Weltkrieg als Vorlage dienen soll, ist man sich aber noch uneinig was dies betrifft.

Auch eine Rückkehr zu World War II ist denkbar, da dieser Ableger einer der erfolgreichsten der Call of Duty Serie gewesen ist. Möglich sind auch weitere Remastered Teile, u.a. wird hier Modern Warfare 3 erwähnt.

Erscheinungsdatum von COD 2021

Ein Datum zur Veröffentlichung wird meist erst spät im Jahr bekannt gegeben, kann man aber im Allgemeinen davon ausgehen, dass wie jedes Jahr mit einem Release im Herbst zu rechnen ist, und es sieht so aus, als ob 2021 in dieser Hinsicht nicht anders sein sollte.

Es bleibt spannend wie es mit Call of Duty weitergeht. Was würdet Ihr Euch wünschen ??

Diskutiert mit und schreibt es in die Kommentare

Quelle: PCGAMESHARDWARE

Weitere Beiträge
Call of Duty: Warzone – Das sind die neuen Zombie-Herausforderungen