WERBUNG
Newstipp sendenHome » Software » Treiber » AMD – Catalyst 10.10 veröffentlicht

AMD – Catalyst 10.10 veröffentlicht

Total: 0 0 0 0 0 0 0 0 AMD hat am heutigen Freitag den neuen Grafikkarten-Treiber Catalyst 10.10 veröffentlicht. Dieser ist für die Grafikkarten der Serien Radeon HD2000, 3000, 4000, 5000 sowie der neuen 6000 unter Windows XP, Windows Vista und Windows 7 (jeweils 32- und 64-Bit) bestimmt. WERBUNG Der neue Treiber bringt ein …

hat am heutigen Freitag den neuen Grafikkarten-Treiber 10.10 veröffentlicht. Dieser ist für die Grafikkarten der Serien Radeon HD2000, 3000, 4000, 5000 sowie der neuen 6000 unter Windows XP, Windows Vista und Windows 7 (jeweils 32- und 64-Bit) bestimmt.

WERBUNG

Der neue Treiber bringt ein paar Performanceverbesserungen – unter anderem in den Spielen Far Cry 2, Metro 2033, Crysis Warhead und S.T.A.L.K.E.R. – sowie die üblichen Fehlerbehebungen mit sich. Genaue Details dazu findet ihr wie immer in den Release Notes.

Links:
Release Notes AMD Catalyst 10.10 (PDF)
Download AMD Catalyst 10.10

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über Böhse Onkelz

11 Kommentare

  1. Die sollen mal lieber wieder CoD1/UO spielbar machen :-/
    Ich hasse die ATI Treiber und leider habe Ich eine ATI Karte. DMN IT :D

  2. @Moody

    Das ist sicherlich das Ding mit dem Buffer Overrun, Lade dir das mal hier ist eine DLL die Entpackst du ins Main Verzeichniss zu der EXE dann läuft das Spiel wieder sollte auch für UO gehen hier der Download Link: http://www.filefront.com/16696483/atioglxx.rar/ hatte nämlich das selbe Problem auch ATI Karte bis ich dieses im STEAM Forum gefunden habe.

    Gruß Walker

  3. @moody

    du musst dir älteren treiber runterladen
    hab ich auch gemacht
    ich hab catalyst version 10.4
    damit gehts

  4. yop genau das isses. Allerdings habe ich schon "tausende" von atioglxx.dll Dateien ausprobiert. Ich hatte nie einen Erfolg. Mal sehen ob es mit der funktioniert. Aber das isses mir Wert CoD nochmal zu installieren

  5. Also ich habe es mit der getestet Catalyst 10.10 Win7 X64 und dieser DLL Spiel auf 1.41 gepatcht es läuft bei mir ohne Probs beides UO und CoD1.

  6. Und Ich habs auch mit Catalyst 10.10 aber mit Windows XP x32 und dieser DLL ausprobiert. Funktioniert einfach nicht :( Kommt halt immer die Standart Fehlermeldung: Problemsenden, Nicht Senden

    Dann versuch ich mal die patches dazu ;)

    Hab jetzt auch auf 1.4 gepatched.

    Jetzt wurd der Bildschirm sogar kurz Schwarz als würde es ins Spiel gehn. BAM!

    OpenGL konnte nicht gefunden werden. Oh mann… :-/

    Ich versuchs nochmal auf 1.5:

    ne das selbe. Hab übrigens mal ein Forumthread erstellt gehabt.

  7. wozu installiert ihr eigentlich immer neue treiber. schon mal was davon gehört das man nicht aktualisiert wenn alles läuft?

  8. @ocri0n, es gibt immer 2 Seiten, evtl geht es jetzt besser bei anderen Games ;-)
    ich mache auch nie Windows Updates, nur weil das System läuft *SCNR*

  9. Hm Komisch bei STEAM im Forum haben nen haufen Leute geschrieben das es geht.

    Microsoft Visual Basic 2005 und 2008 auch drauf ?

    Netframework 4 ? das habe ich alles drauf irgendwas muss anders sein weil bei meinem Kumpel mit Vista läuft es auch, die DLL sorgt ja nur dafür das der Treiber die Alten OpenGL Modi Anzeigen kann.

  10. @ocri0n – Das ist schmarrn, von wem haste des?

    Treiber updaten soll man grundsätzlich, es ist genauso Software wie dein Betriebssystem, Office, dein Browser usw. Manche Updates sind nicht einfach nur zum Spaß da, sie können schwerwiegende Fehler beheben, durch die ansonsten ein System komplett abschmieren kann (bis hin zum kompletten Datenverlust!), oder schließen gar die Pforten, die für Trojaner und anderes Gesocks weit offen stehen können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16