Steam – 'Big Picture': PC-Gaming auf dem Sofa

Steam konnte Ende 2010 auf das erfolgreichste Jahr überhaupt zurückblicken und sich wohl mit Stolz geschwellter Brust in 2011 hinein stürzen. Als erstes Ergebnis dieses Tatendranges zeichnet sich inzwischen ein neues Steam-Feature namens ‚Big Picture‘ ab. Das Prinzip ist einfach: Mit der Vielfalt des PCs so bequem wie bei den Konsolen auf dem Sofa spielen.

Das Konzept kann man wohl auch als Angriff auf die Konsolen werten, deren Wohnzimmer-Tauglichkeit mit einer der größten Vorteile gegenüber dem PC ist. Es ist eigentlich nur logisch, dass Valve hier versucht diesen Vorteil zunichte zu machen und dem Nutzer auch vom Sofa aus großes Kino bieten will. Oder wohl eher große Spiele. Auf jeden Fall soll der ‚Big Picture‘ Modus Steam auch für die Nutzung mit Fernsehgeräten optimieren und eine bequeme Bedienung mit Controllern ermöglichen.
Ob einfach nur mit einem großen Monitor oder einem richtigen Fernseher, interessant klingt die Idee auf jeden Fall Spiele im Konsolenstil zu genießen. Auch dürfte die, von den meisten Gamern wohl eher weniger genutzte, Medien-Rubrik dadurch mehr Popularität erlangen. Gute Trailer kann man doch am besten mit Kinofeeling genießen – und vielleicht auch irgendwann mal mehr als nur Trailer. Das ist jetzt allerdings noch reine Spekulation unserseits.

Unseren Partner und Kunden wünschten sich, dass wir Steam auf mehr Geräten verfügbar machen. Mit der Einführung von Steam auf dem Mac und auch bald mit Portal 2 auf der PS3, haben wir das schon getan. Mit dem ‚Big Picture‘ Modus kommen nun, via PC und Mac, die Spiele Möglichkeiten auch auf jeden TV und Monitor im Haushalt.
– Doug Lombardi

Ein großen Nachteil hat das Konzept allerdings: An jedem TV oder Monitor muss folgerichtig auch ein PC angebunden sein. Und die Zeit, dass es schicke und praktische Wohnzimmer-Computer gibt, die obendrein auch noch genug Leistung für Spiele haben, die haben wir leider noch nicht erreicht.
Auch ist zur Zeit noch unklar, wann das Feature überhaupt in die Vertriebsplattform integriert wird. Erstmal will Valve ‚Big Picture‘ auf der GDC in San Franzisko Entwicklern und Publishern präsentieren. Man darf also noch gespannt sein, wie sich der Zögling weiter entwickeln wird.
Quelle: Steampowered

Weitere Beiträge
Black Ops Cold War – Napalm Bug sorgt für plötzliche Tode