WERBUNG
Newstipp sendenHome » Tellerrand: sonstige Games » Breach » Breach – Gadgets Video und neue Screenshots

Breach – Gadgets Video und neue Screenshots

Total: 0 0 0 0 0 0 0 0 Vom Geheimtipp Breach ist heute ein neues Video veröffentlicht worden, das vier der insgesamt elf verfügbaren Gadgets zeigt. Außerdem gibt es fünf Screenshots, die ebenfalls die Gadgets zeigen. WERBUNG Als Soldat auf dem fast vollständig zerstörbaren Schlachtfeld wird man unter anderem auf Bewegungssensoren, Näherungsminen, Scharfschützen-Spotter oder …

Vom Geheimtipp Breach ist heute ein neues Video veröffentlicht worden, das vier der insgesamt elf verfügbaren Gadgets zeigt. Außerdem gibt es fünf Screenshots, die ebenfalls die Gadgets zeigen.

WERBUNG


Als Soldat auf dem fast vollständig zerstörbaren Schlachtfeld wird man unter anderem auf Bewegungssensoren, Näherungsminen, Scharfschützen-Spotter oder einem bionischen Ohr zurückgreifen können. Nicht alle der verfügbaren Gadgets entstammen dabei den Fantasien der Entwickler. Die Dragon Skin Schutzweste entstammt der Realität und konnte sich schon dutzende Male in Afghanistan und im Irak beweisen.

Das Video (am Ende der News eingebunden) zeigt, wie schon erwähnt, vier Gadgets.

Die Bewegungssensoren, die einen bestimmten Bereich überwachen und jegliche Bewegung darin dem Spieler akustisch und optisch mitteilen. Der Gegner selber wird nicht angezeigt, sondern auf dem Bildschirm erscheint lediglich ein Ausrufezeichen, das dem Spieler signalisiert, dass es in dem überwachten Bereich eine Bewegung gibt.

Der Scharfschützen-Spotter oder -Detektor sendet laut Entwickler einen Infrarotstrahlung aus und lässt jedes Zielvisier eines Scharfschützen aufblitzen. Dabei scheint es auszureichen, das Gadget auszurüsten. In dem Video sieht man nämlich nicht, wie es aktiv eingesetzt wird.

Die M2 SLAM Charge ist eine Mine und lässt sich an jeder Oberfläche, jedem Fahrzeug und auch an Gegner anbringen. In der englischen Beschreibung wird die Mine als „Proximity Mine“ beschrieben, so dass sie auch durchaus eine Näherungsmine sein kann, die explodiert sobald sich ein Gegner oder Fahrzeug nähert.

Mit dem „Sonic Imager“ bekommt man einen eingebauten Wallhack. Mit diesem Gadget lässt sich nämlich durch Wände sehen, damit Gegner in Gebäuden leichter oder überhaupt lokalisiert werden können. Ob der Sonic Imager nur eine begrenzte Nutzungsdauer hat, ist noch nicht bekannt. Aus Balancing Gründen werden die Entwickler dies aber wohl eingebaut haben, denn andernfalls wäre das Gadget ja ein von den Entwicklern eingebauter Wallhack, der dem Benutzer unfaire Vorteile gewähren würde.

Die Sticky Bomb, aka Haftmine

Die komplette Liste aller verfügbare Gagdets.

  • Dragon Skin
  • Sticky Bomb
  • Remote Motion Sensor
  • Bionic Ear
  • IR Sniper Detector
  • Bomb Sniffer
  • Sabotage Kit
  • M2 SLAM Charge
  • Medic Kit
  • M79 Pirate Cannon
  • Sonic Imager

Zuguterletzt noch das versprochene Video.

Breach erscheint am 26. Januar für PC und Xbox360.

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über Crusher

6 Kommentare

  1. Ich denke mal das Microsoft entweder Mitteilhaber oder Sponsor ist oder Schmiergeld zahlt damit es nicht auf Ps3 rauskommt oder einer der Chefs da mag die platform nicht . xD Man weis es nie !!!
    Also ich finde es sieht echt geil aus nur das mit dem eingebauten Wallhack mus man mal schaun wie lange man das nutzen kann ist schon etwas übertrieben.
    Wir werden sehen …

  2. Hammer wird ja immer besser das Game !

    Frage mich nur warum es nicht für die PS3 kommt?

  3. Von Ansehen her nicht schlecht, aber sind mir zu viele Campergagets. Von denen gibt es ja schon leider genug.

  4. Das Teil hat einen entscheidenen Nachteil bzw. 2

    Steam und VAC
    http://store.steampowered.com/app/72300/?snr=1_7_

  5. @DVC*MadMetzi
    Was hast du den erwartet ???
    Die meisten neuen Spiele laufen über Steam und mit Valve . Und wieso ?
    Es gibt nur eine Antwort : Weniger arbeit für die Spielemacher und vorallem Egoshooter kommen doch jetzt alle auf Steam raus . Medal of Honor , Call of Duty, Battlefield , Counter Strike und und und …
    Kannste lange drauf warten das mal wieder eins raus kommt ohne das es über Steam oder ohne Valve läuft !!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16