WERBUNG
Newstipp sendenHome » Tellerrand: sonstige Games » Titanfall » Titanfall: Matchmaking erklärt

Titanfall: Matchmaking erklärt

Total: 1 0 0 0 0 0 0 0Titanfall.com hatte vor kurzem einen Bericht veröffentlicht, der das Matchmaking erklärt. Das haben wir für euch zusammengefasst. Hier die Beschreibung wie Matchmaking bei Titanfall funktioniert. Jeder Spieler der Titanfall lädt, testet zuerst seine Verbindung zu einer Reihe von Datacentern überall auf der Welt um das eine Datacenter …

Titanfall.com hatte vor kurzem einen Bericht veröffentlicht, der das erklärt. Das haben wir für euch zusammengefasst.
Hier die Beschreibung wie Matchmaking bei Titanfall funktioniert.
Jeder Spieler der Titanfall lädt, testet zuerst seine Verbindung zu einer Reihe von Datacentern überall auf der Welt um das eine Datacenter mit dem kleinsten Ping zu finden. Jedes Datacenter ist bei Microsoft in der Azure Cloud Infrastructure gehostet. Wenn also die beste Verbindung gefunden wurde, ist man mit einem Private Lobby Server verbunden. Dort kann der Spieler seine Statistiken checken, Freunde einladen usw. Man merkt es zwar nicht, aber ab diesem Punkt ist man auf einem eigenen dedicated Server. In Microsoft’s Live Cloud Compute gibt eine Unmenge Server in diesen Datacentern die darauf warten, dass ein Spieler vorbeikommt und anfragt. Alle online Interaktion in Titanfall laufen über diese Server. tit5Dort werden alle Matches und Lobbies gehostet. Darum gibt es auch keine Hostmigration oder einen Rage Quit durch Ausschalten der Xbox, alles wird auf dedicated Servern in der Cloud gehostet. Darum gibt es auch keine rentablen dedicated Server weil alles schon auf eurem eigenen dedicated Server läuft. Sobald man zu einem Server im Microsoft Datacenter verbunden ist, kann das Matchmaking beginnen. Wenn man sich für oder Playliste entschieden hat, sendet der Lobbyserver jede Menge Informationen an den Matchmaking Service (Name: Stryder). Dein Server schickt Stryder Dinge wie deine Datacenter Location, welcher Gamemode gesucht wird deinen Gameskill.
Der unterscheidet sich vom Level. Aus diesen Informationen versucht Stryder das beste passende Match zu finden. Doch was ist ein passendes Match? Für die Titanfall Macher kann auch eine Niederlage Spass machen, wenn man gegen Leute mit ähnlichem Skill spielt. Eine geringe Latenz sollte auch vorhanden sein und das Matchmaking soll schnell sein. Sollte niemand gefunden werden in der Region mit ähnlichem Skill, wird man auf einen anderen dedicated Server verschoben. Stand heute registriert Stryder 75% aller Spiele mit weniger als 30% Punkteunterschied und 15% aller Spiele sogar mit weniger als 5% Punkteunterschied. Die Titanfall Player Basis ist auf 11 Datacenter auf 4 verschiedenen Kontinenten mit verschiedenen Playlisten verteilt. Es kann natürlich auch vorkommen, vor allem außerhalb der Stoßzeiten, dass es in deiner Region z.B. niemanden gibt, der Last Titan Standing spielen will und innerhalb des Skilltoleranzbereich ist. Oder auch bei nicht viel gespielten Spielmodi wie (CTF).
Eine Bespielrechnung: 1000 Leute sind online, 10 sind pro Match drin. Das bedeutet 100 Matches werden ausgehandelt. Wenn man im Schnitt 2 Slots pro Match noch offen lässt für Spieler die per Matchmaking hinzukommen, sind das 200 Slots für Matchmaking. Das führt dazu, dass einige Matches leer gestartet werden, aber die meisten mit 6vs6. Also 200 freie Slots auf 6 Playlisten verteilt. Das sind 33 Slots pro Playlist. Das durch 11 Datacenter und man bekommt 3 freie Slots bei 1000 Leuten, wenn man auf eine Playlist klickt.

WERBUNG

Natürlich funktioniert das nicht genauso. Es gibt beliebtere Datacenter und weniger beliebte. Das gleiche gilt für Playlisten. Das macht das Matchmaking etwas komplizierter. Man dachte sich, es ist besser in ein Spiel zu kommen, das etwas hängt, als Minuten zu warten bis man ein passenderes Spiel findet. Das hat eine ganze Zeit sehr gut funktioniert. Vielleicht haben wir den Matchsuchalgorithmus zu schnell erweitert, was eine größere Zahl an Missmatches erklärt. Noch immer ziehen wir Gametime vor dem absoluten mathematisch perfektem Game vor. Niemand hat unendlich viel Zeit zum Zocken und daher sind wir froh darüber, dass die Leute Titanfall spielen und wollen ihnen zurückzahlen in dem wir ihnen schnell ein Spiel vermitteln. Daher wurden auch die Spielmodi CTF und rausgeholt. Die Reaktion darauf: „Warum lasst ihr die Leute die es spielen wollen nicht einfach aussitzen bis ein Spiel zustande kommt? Oder lasst uns gegen andere Regionen spielen.“ Doch genau das ist nicht so einfach. Man muss zurück ins Hauptmenü und ein neues Datacenter in einer anderen Region aussuchen und wieder versuchen. Das kann sehr frustrierend werden und endet in einer schlechten Gamererfahrung. Also was tun? Zuerst wurde CTF wieder auf den PC zurückgebracht. Des Weiteren wurden Tests mit größerer Regionssuche gestartet. Wenn man mehr als 5 Minuten sucht ohne dass ein Spiel startet, weitet Stryder das Suchgebiet auf die Nachbarkontinente aus. Das bedeutet, ihr landet vielleicht in einem Spiel mit einem deutlich höheren Ping als ihr gewohnt seid, aber besser spielen als nicht spielen. Die Wartezeit bis Stryder reagiert ist momentan 1-5 Minuten, wobei täglich daran gearbeitet wird, um das Optimum durch Auswertungen zu finden.

Aber das ist nicht die einzige Änderung die gemacht wurde. Es wurde an der Sichtbarkeit von Matchmaking gearbeitet. Lobbies zeigen „Connecting“ an wenn Spieler zum Match dazukommen. So kann es nicht mehr vorkommen, dass Spieler das Match verlassen weil sie meinen, das Match wird nicht aufgefüllt. Keiner will eine 3vs6 Runde zocken. Daher wurde ein Rebalancing in den Lobbies eingeführt, das auf unterschiedliche Skillgruppen achtet und während des Lobby-Countdowns die Gruppen neu aufteilt. 6vs4 wird in 5vs5 aufgeteilt und zwar so, dass der Skill in beiden Teams ungefähr ähnlich ist. Das setzt natürlich voraus, dass man nicht in einer Party ist, die nicht aufgeteilt werden darf. Allerdings haben Auswertungen ergeben, dass die Mehrheit in einer 2-Spieler-Party sind und weniger als 5% in einer 6-Mann-Party.
Zusätzlich wird noch an neuen Gamemodes gearbeitet. Die Playliste von Titanfall soll immer aktuell gehalten werden.

Quelle: titanfall.com

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über bullwey

Ein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16