WERBUNG
Newstipp sendenHome » Tellerrand: Verschiedenes » Filmproduzentin Stacey Sher wird Co-Präsidentin bei den Activision Blizzard Studios

Filmproduzentin Stacey Sher wird Co-Präsidentin bei den Activision Blizzard Studios

Total: 1 0 0 1 0 0 0 0Stacey Sher, eine zweifach nominierte Filmproduzentin, die bisher für beispielsweise The Hateful Eight, Pulp Fiction oder Django Unchained mitverantwortlich war, übernimmt nun bei den Activision Blizzard Studios die Rolle der Co-Präsidentin. Zusammen mit dem ehemaligen Disney-Manager Nick van Dyk wird sie in Zukunft Hollywoods neustes Studio leiten. …

Stacey Sher, eine zweifach nominierte Filmproduzentin, die bisher für beispielsweise The Hateful Eight, Pulp Fiction oder Django Unchained mitverantwortlich war, übernimmt nun bei den die Rolle der . Zusammen mit dem ehemaligen Disney-Manager Nick van Dyk wird sie in Zukunft Hollywoods neustes Studio leiten.

Noch im November berichteten wir, dass Activision ein neues Filmstudio eröffnet hat und spekulierten über mögliche Zusammenarbeiten mit der Call of Duty-Reihe. Auch Werke zu anderen Serien wie , Diablo oder Starcraft wären gut denkbar.

Sher verfüge über ein außergewöhnliches Talent und mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Filmbranche. Sie habe jahrelang mit den besten und begabtesten Leuten der zusammengearbeitet und sich voll und ganz der Kreativität verschrieben.

 

Das Unternehmen strebe laut Bobby Kotick, CEO von Activision Blizzard, nach dem Aufbau eines neuen Geschäftsbereich, um den Wert der hauseigenen Marken zu steigern und für die Fans interessanter zu machen.

„Die große und treue Fangemeinde von Activision Blizzard beweist, dass das Unternehmen in den letzten 35 Jahren zahlreiche Marken erschaffen hat, die dem Publikum immens viel bedeuten. Ich freue mich sehr, dass wir nun Verfilmungen von Activision Blizzards Spielen erschaffen können, die genauso großartig wie die Spiele selbst sind. Ich freue mich auch auf die Zusammenarbeit mit Nick, Bobby und dem unfassbar talentierten und zukunftsorientierten Team bei Activision Blizzard, mit denen wir den Marken zu noch mehr Bekanntheit verhelfen werden, indem wir sie in die Welt von Film und Fernsehen bringen“, so Sher selbst.

Was haltet ihr von der ganzen Sache? Haltet ihr einen Call of Duty-Film durch den prominenten Zuwachs in den für realistischer? Schreibt es in die Kommentare!

Quelle: Pressemeldung

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

Der Call of Duty Infobase Telegram Newsletter!

Weitere News

Über safti

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16