WERBUNG
Newstipp sendenHome » Tellerrand: Verschiedenes » Watch Dogs: Der Online-Testbericht!

Watch Dogs: Der Online-Testbericht!

Total: 2 0 0 0 0 0 0 0Wer Abwechslung zum Watch Dogs Singleplayer sucht, der kann sich online gegen andere Spieler oder Freunde messen. Vielleicht seid ihr bereits auf einen Hacker gestoßen, während ihr zur nächsten Mission fahren wolltet. Denn Hacker, die von euch ein Profil anlegen wollen, sind überall. In diesem Bericht werde …

Wer Abwechslung zum Singleplayer sucht, der kann sich gegen andere Spieler oder Freunde messen. Vielleicht seid ihr bereits auf einen Hacker gestoßen, während ihr zur nächsten Mission fahren wolltet. Denn Hacker, die von euch ein Profil anlegen wollen, sind überall.
In diesem Bericht werde ich euch den Multiplayer ein wenig näher bringen und erklären, was im Online-Modus so alles möglich ist. Eins vorweg muss ich dazu noch sagen, denn obwohl Watch Dogs eigentlich wegen der gekauft wird, kann sich der Multiplayer trotzdem sehen lassen. Er bietet einige Möglichkeiten um anderen Spielern zu zeigen, wer der bessere Hacker ist. Dafür sind sechs verschieden Spiel-Modi spielbar und einer davon kann sogar via App am Tablet oder Smartphone gespielt werden.

1.) Online-Hacking (1vs1):

WERBUNG

In diesem Modus ist es das Ziel den Gesuchten zu hacken und seine Daten zu klauen, oder den Hacker zu finden und zu töten. Wobei ihr nur als Hacker spielen könnt, wenn ihr ein Spiel sucht. Als Opfer wird man zufällig ausgewählt, wenn sich jemand in euer Spiel hackt. Das könnt ihr provozieren, indem ihr euch von sogenannten Fixer hacken lasst, die euch bei der BLUME anzeigen. Das bemerkt ihr, indem ein lila Dreieck euch warnt, dass ihr gerade von einem Fixer verpetzt werdet. Gelingt ihm das, so steigt euer Online-Kopfgeld und ihr macht es anderen Spielern interessanter, euch zu hacken.

online 1 hacking

Vorgehensweise(Hacker): 

Ihr spawnt rund 200 Meter von eurem Ziel entfernt, das variiert je nachdem wie schnell sich das Ziel bisher bewegt und welches Verkehrsmittel es nutzt. Nutzt euer Opfer ein Auto, so spawnt ihr auch in einem Auto, das Gleiche ist mit einem Motorrad und zu Fuß.

Als erstes solltet ihr euch einmal auf sicherer Distanz zügig nähern, je nach Blickfeld des Gegners auf ca. 50 Meter. Dann müsst ihr wählen, wie ihr euch weiter zum Ziel bewegt, zu Fuß? Mit dem Auto? WICHTIG dabei ist, dass ihr euch möglichst wie die anderen Stadtbewohner verhaltet. Das heißt, KEIN auffälliges Rennen, lenken, bremsen, beschleunigen im Blickwinkel des Gegners. Andernfalls wird euch dieser sofort erkennen und dann könnt ihr nur hoffen das er euch nicht sofort tötet.
Habt ihr es geschafft ein Profil anzulegen, dann müsst ihr die Daten hacken. In diesem Moment wird ein kleines Umfeld von euch mit einem blauen Kreis gekennzeichnet. Dieser Kreis ist auch für den gegnerischen Spieler sichtbar, der nun versuchen wird, euch aufzuspüren.

online 2 hacking

Sinnvoll wäre es sich nicht ganz am Rand des blauen Kreises zu verstecken sondern leicht innerhalb, am besten erhöht auf einem Gebäude, Autobahn oder auch hinter einer Wand. Ein abgestelltes Auto bietet euch auch Schutz, nur die Erfahrung zeigt, dass man bei dieser Methode gleich einmal entdeckt wird. Der Kreis wird je nach Hack-Fortschritt immer kleiner und dabei ist es wichtig, dass ihr vor Panik nicht aus dem Kreis rausgeht, denn dann unterbricht der Daten-Hack. Wenn der Download 100% erreicht hat, habt ihr gewonnen, jedoch ist es in den meisten Fällen so, dass euch der Gegner entlarvt und dann habt ihr 2 Möglichkeiten – LAUFT um euer LEBEN, flüchtet am besten mit dem Auto, oder ihr werdet kaltblütig abgeknallt. Schafft ihr die Flucht, so bekommt ihr zumindest einen Teil der XP und Belohnung, werdet ihr aber getötet verliert ihr Geld. Im besten Fall habt ihr die Daten und bekommt so die volle Belohnung und XP. Bei meinem Beispiel, wurde ich einmal wieder Opfer eines gnadenlosen Gegners, der mich sofort erschossen hat.

online 3 hacking

Vorgehensweise (Opfer):

Im Gegensatz zum Hacker habt ihr einige Vorteile, die euch das ganze eigentlich relativ einfach machen. Wenn ihr bemerkt, dass jemand in euer Spiel eindringt dann schaut euch sofort um. Verhält sich ein Bürger komisch? Ein Auto, das viel schneller fährt als alle anderen? Oder auch ein herumliegendes Motorrad ist ein Indiz dafür, dass sich der Hacker in dieser Umgebung bereits aufhält. Hat der Hacker dann schon angefangen Daten von euch zu stehlen, so solltet ihr nach folgendem Prinzip vorgehen: Arbeitet euch vom Rande des blauen Kreises bis in die Mitte vor und schaut in jedes Auto, in jedes Haus und jeden Bürger genau an. Findet ihr dann den Hacker, dann verhaltet euch unauffällig, denn der Hacker soll glauben ihr habt ihn noch nicht entdeckt. Nähert euch langsam auf indirekten Weg zu ihm. Also nicht direkt zum Hacker stürmen, denn dann wird er fliehen, sondern im Zick Zack und so tun als wollte man doch gar nichts Böses. Habt ihr dann eine Position, wo ihr sagt, ja man kann denn Hacker locker erledigen, dann macht das auch und ihr erhaltet eine große Belohnung und einige XP. Flieht der Hacker, so erhaltet ihr zumindest einen Teil davon.

Keine Panik, wenn der Download einmal über 90% fällt, in diesem Bereich ist der blaue Kreis schon so klein, dass ihr kein Problem haben solltet den Hacker zu finden. Im Waffenladen, gibt es für wenig Geld einen Granatwerfer. Ein Ding davon auf das Auto des Gegners und ihr seid eure Sorgen los, so als Tipp am Rande. Außerdem könnt ihr auch durch J-Coms kurzzeitig die Verbindung zum Download stören.

2.) Online-Rennen (2-8):

Ich glaube hier muss ich nicht viel erklären. Ein normales Rennen mit Spielern, ob mit Auto oder Motorrad. Bis zu acht Spieler können daran teilnehmen.

Am besten versucht ihr eure Kontrahenten vom Weg abzudrängen und benutzt viele Schanzen und Verkehrshacks. Kommt ihr einmal zu sehr vom Weg ab, könnt ihr nur respawnen und habt noch einen fairen Abstand zu euren Gegnern. Wer als Erstes ins Ziel kommt, also alle Checkpoints durchquert hat, der wird mit Geld und XP belohnt. Dieser Spielmodus eignet sich perfekt dazu, einmal richtig alles rauszuholen, was in den Luxuskarossen drin steckt!

online race

 

3.)ctOS-Mobil-Herausforderung (1vs1):

Ein spannender Modus, der euch erlaubt als Polizeihelikopter einem gegnerischen Spieler das Leben schwer zu machen. Oder als Fixer vor dem Helikopter zu flüchten. Meiner Meinung nach ist das Flüchten in diesem Fall um einiges leichter, als mit dem Helikopter den Flüchtenden zu stoppen. Bei diesem Spielmodus sollte man wissen, dass man den Helikopter NUR steuern kann, wenn man über das Smartphone oder Tablet einen Gegner sucht.

Diese App kann man sich kostenlos für iOS und Andriod herunterladen. Achtet darauf, dass diese von stammt, damit ihr keine Fake Apps herunterladet.

(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Habt ihr das gemacht, dann müsst ihr euch mit eurem Uplay-Account einloggen und könnt sofort über „Schnelles Spiel“ als Helipilot loslegen. Ihr solltet versuchen, den Vogel möglichst immer über dem Fluchtfahrzeug zu halten, damit euer Scharfschütze seinen Beitrag dazu leisten kann. Wenn ihr Polizeiwagen einsetzt, dann immer Richtung gelbes Ziel, also vor dem nächsten Checkpoint des Gegners. Auch habt ihr die Möglichkeit Ampeln, Poller usw. zu hacken. Umso ein höheres Level ihr erreicht, desto mehr Skillpunkte könnt ihr einsetzen und habt somit mehr Polizeiwagen zur Verfügung.

handy foto 2

Als Flüchtender:

Im Gegensatz zum Helipilot müsst ihr euch „nur“ auf die Straße konzentrieren und aufpassen, dass ihr nicht vom Weg abkommt. Für euch sind eigentlich nur die Polizeiautos interessant, denn diesen solltet ihr so gut wie es geht ausweichen. Druckrohre werden euch ziemlich weiterhelfen, denn damit könnt ihr einen Wagen nach dem anderen ausschalten. Wenn die Polizeiwagen ziemlich aggressiv sind, könnt ihr auch immer wieder einmal kurz bremsen, so scheren sie an euch vorbei und ihr könnt prima vorbei fahren. Habt ihr alle Checkpoints durchquert, bekommt ihr einen anständige Belohnung.

watch dogs online ctos

4.)Online-Beschattung (1vs):

Online-Beschattung ist fast dasselbe Prinzip wie Online-Hacking, nur mit dem Unterschied, dass der Gegner euch nur entdecken kann, wenn ihr euch auffällig verhaltet. Auch hier gilt wieder, möglichst wie die anderen Einwohner zu wirken. Ziel ist es, ein Profil von dem Gegner anzulegen und ihm dann so lange zu folgen, bis 100% erreicht sind. Das klingt jetzt nach Kindergeburtstag, aber wenn der Beschattete euch bemerkt, kann dieser euch wieder umbringen!

Wenn ihr beschattet werdet, dann hilft euch eigentlich nur eine Strategie – SCHNELLIGKEIT. Rast so schnell ihr könnt davon und ihr werdet sehen, dass ein Auto oder Motorrad euch dicht auf den Fersen ist. Jetzt dürft ihr dieses Fahrzeug nicht mehr aus den Augen verlieren und lockt es möglichst in eine ruhige Gegend, wo man nur schwer einen Ausweg findet. Dann macht kurzen Prozess mit eurem Verfolger und schon seid ihr wieder um einiges Geld und XP reicher.

watch dogs online beschattung

 

5.) Freies Spiel (1-8):

Der Freie Modus ist interessant für Spieler, die einfach nur die Stadt erkunden wollen. Alleine oder mit anderen Fixer könnt ihr die Straßen von Chicago unsicher machen, oder euch gegenseitig die Kugeln um die Ohren schießen. Dieser Modus eignet sich perfekt für lustige Experimente oder zum Stalken von anderen Spielern. Ihr könnt selber entscheiden, ob man euch töten kann oder nicht, denn das kann im Menü unter „Online“ selber eingestellt werden. Ist es deaktiviert, so kann man nicht getötet werden, aber auch keinen anderen töten. In Folge daraus ist es nur möglich sich gegenseitig zu bekämpfen, wenn beide Spieler diese Funktion aktiviert haben. Gut gemacht Ubisoft!
Auch ist es euch erlaubt in diesem Modus in Geschäfte zu gehen und Verschiedenes zu untersuchen. Das Hacken von Passanten, um deren Konto leer zu räumen, ist auch gestattet!

Am folgenden Bild kann man gut erkennen, dass ich und ein Kollege auf die tolle Idee gekommen sind, Polizeiautos zu stehlen um mit Sirene und Blaulicht die Stadt zu zerlegen.

Watch_Dogs freies spiel

 

6.) Online-Entschlüsselung (3-8):

In diesem tollen Modus geht es darum, eine Festplatte zu sichern und die Daten zu entschlüsseln. Blöd nur, dass ihr diese Idee nicht alleine habt, sondern auch noch einige anderen Fixer diese Platte haben wollen. Man kann erahnen, dass dies in einer Actionreichen Schlacht endet. Dabei dürft ihr euch jedes Mal, wenn ihr sterbt, ein neues Waffen-Set aussuchen. Die Qual der Wahl zwischen Sturmgewehr, Maschinenpistole und Scharfschütze. Nachdem hier ziemlich viel geballert wird und auch einige Zivilisten im Eifer des Gefechts umkommen, ist die Polizei ausnahmsweise abgeschaltet. Ihr braucht also keine Angst zu haben, dass euch die Bullen nerven.

Dann peilt ihr einmal den Standort der Festplatte an und nähert euch dieser eher zurückhaltend. Beobachtet, wer als erstes die Platte schnappt und verfolgt ihn. Versucht dabei möglichst schnell an die Festplatte zu kommen. Habt ihr sie erstmal, würde ich empfehlen, schnell ein Auto aufzusuchen (möglichst unbeschädigt) und an die Ecke der Karte zu fahren. Dort parkt euch möglichst rückwärts ein und achtet dann auf die Karten-Anzeige, ob sich Gegner nähern. Sind diese schon recht nahe, habt ihr die Möglichkeit sie auszuschalten, oder mit eurem Auto an die gegenüberliegende Ecke der Map zu fahren. Diese Taktik hat sich als sehr gut erwiesen und ich hoffe ich konnte euch damit ein wenig helfen. Wichtig ist auch, dass euch die Gegner nicht zu nahe kommen, denn dann hacken sie die Daten von der Platte.

watch dogs online ent 1

Habt ihr die Festplatte vollständig gehackt, ist die Runde zu Ende und ihr bekommt das meiste Geld und die meisten Xp. Je nachdem wie gut ihr ansonsten wart, also 2.-8. Platz, bekommt ihr auch einen kleinen Teil der Belohnung oder ihr zahlt drauf.

watch dogs online ent 2

Online-Entschlüsselung macht wirklich viel Spaß und ich empfehle jedem, der Watch Dogs besitzt, diesen Spielmodus einmal auszuprobieren.

 

Wir nähern uns langsam dem Ende zu diesem Bericht, aber ein bisschen gibt es noch zu erwähnen. Ihr könnt natürlich im Offline-Modus (Geld, Tod, Punkte, Siege usw. zählen also nicht zur Online-Statistik) mit euren Freunden gemeinsam zocken und eine private Lobby erstellen. Der große Vorteil ist, dass kein Fremder Spieler euch belästigen wird. Dafür zählen die erreichten Punkte nicht im Online-Modus, so ist extremes boosten nicht möglich.

Kommen wir nun zur Bewertung!

Angebot im Online-Modus: 4 von 5 Möglichen Punkten – 6 Spielmodi sind genug, aber da geht noch mehr.
Umsetzung der verschiedenen Modi: 4 von 5 Punkten – z.B Die App lässt noch ein wenig zu wünschen übrig.
Spieleranzahl: 5 von 5 Punkten – Bis zu 8 Spieler – Das passt perfekt, mehr wäre dann schon zu viel.
Stabilität der Server: 3 von 5 Punkten – Es kommt schon mal vor, dass die Verbindung abbricht.

GESAMT-WERTUNG: 4 von 5 Möglichen Punkten! Watch_Dogs kauft man sich eigentlich für den Singleplayer und dann trotzdem so einen guten Multiplayer hinzubekommen ist wirklich eine gute Leistung von Ubisoft. Die Server gehören eben noch verbessert, aber ansonsten echt TOP!

wd online

Was ist eure Meinung zum Online-Modus? Seid ihr zufrieden? Welcher Spielmodus gefällt euch am besten? Lasst es mich wissen!

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über Mod_Venom

Ich bin der Venom ;) Neu hier, nett und hilfsbereit. Falls ihr Fragen habt dann einfach fragen :P

2 Kommentare

  1. Wow, toller Bericht! *thump* Komme mit meinem jetzigen Rechner leider nicht in den Genuss es zu spielen. Aber wenn ich das hier so lese…
    … nächsten Monat :)

  2. Wow was für ein Bericht.
    Danke

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16