AMD – Zwei Hotfixes für Catalyst 10.10 veröffentlicht *UPDATE*


Nachdem AMD am vergangenen Freitag den Catalyst-Treiber 10.10 veröffentlicht hat, sind bereits zwei Hotfixes für den Treiber erschienen. Die beiden Hotfixes tragen die Versionsnummern 10.10a und 10.10b.
Update am Ende dieser Meldung!
Der Catalyst 10.10a ist hauptsächlich für die neuen Grafikkarten der AMD Radeon HD 6000-Serie bestimmt und erlaubt die Nutzung von „Morphological Anti-Aliasing“ (MLAA). Außerdem bringt der Hotfix bringt zudem Performanceverbesserungen in einigen Anwendungen und Spielen mit sich. Was „MLAA“ genau ist, das könnt ihr im Testbericht zur AMD Radeon HD 6850 bzw. AMD Radeon HD 6870 bei den Kollegen von ComputerBase nachlesen.
Der Catalyst 10.10b richtet sich hauptsächlich an Windows XP-Nutzer, welches ein Problem zwischen dem Betriebssystem und den neuen Grafikkarten der AMD Radeon HD 6000-Serie beheben soll.
Update – 27.10.2010, 00:22 Uhr:
Mittlerweile ist ein dritter Hotfix für den Treiber erschienen, welcher die Versionsnummer 10.10c trägt. Der Hotfix, welcher sich ebenfalls hauptsächlich an die Besitzer der neuen Grafikkarten der AMD Radeon HD 6000-Serie richtet, bringt OpenGL 4.1 Beta-Support mit sich. Zudem wurde die Performance sowohl im Crossfire-Modus als auch im Single-Modus bei einigen Spielen verbessert. Auch diese Version unterstützt wie der Catalyst 10.10a „MLAA“.
Links:
Download AMD Catalyst 10.10a
Download AMD Catalyst 10.10b
Download AMD Catalyst 10.10c
Erläuterung zu „MLAA“ bei ComputerBase
Quelle: ComputerBase

Weitere Beiträge
Call of Duty: Mobile – Weltmeisterschaft 2021 wurde angekündigt