Nvidia – GeForce 258.96 WHQL veröffentlicht *UPDATE*

Update – 22. Juli 2010, 18:10 Uhr: Die Kollegen von ComputerBase haben den neuen Treiber mit verschiedenen Spielen getestet, darunter waren auch Call of Duty: Modern Warfare 2 und Battlefield: Bad Company 2. Die Performance des Treibers gegenüber den Vorgänger ist insgesamt um maximal zwei Prozent gestiegen – diese kleine Änderung wird jedoch kaum spürbar sein. Den Link zum Testericht von ComputerBase findet ihr am Ende dieser Meldung.
Nvidia hat am gestrigen Montag den GeForce-Treiber in der Version 258.96 veröffentlicht. Der Treiber ist WHQL-zertifiziert und für die Grafikkarten der GeForce-Serien 6, 7, 8, 9, 100, 200, 300 und 400 sowie für die ION-Plattform unter den Betriebssystemen Windows XP, Windows Vista und Windows 7 (jeweils 32- und 64-Bit) bestimmt. Der Treiber bringt unter anderem Performance-Verbesserungen in diversen Spielen mit sich aber auch zahlreiche Bugs wurden behoben. Die genauen Änderungen findet ihr wie immer in den Release Notes.
Neu bei Version 258.96:

  • Fügt Unterstützung für GeForce GTX 460 hinzu.
  • Fügt Unterstützung für NVIDIA 3D Vision Surround Technologie hinzu. Weitere Informationen zu dieser Technologie und den Hardware- und Softwareanforderungen finden Sie hier.
  • Zusätzliche Leistungssteigerung für Grafikprozessoren der Serie GeForce GTX 400 bei mehreren PC-Spielen (zusätzlich zu den bereits erwähnten Verbesserungen mit Version 256). Im Folgenden sind die deutlichsten gemessenen Leistungssteigerungen mit GeForce GTX 480 Grafikprozessoren aufgeführt. Ergebnisse hängen vom jeweiligen Grafikprozessor und der Systemkonfiguration ab:
    • Bis zu 11 % bei Aliens vs. Predator (1920×1200, 4xAA/16xAF – Tesselation aktiviert)
    • Bis zu 7 % bei Crysis: Warhead (SLI – 1920×1200, 4xAA/16xAF – Einstellung ‚Gamer‘)
    • Bis zu 4% bei H.A.W.X (SLI – 1920×1200, 4xAA/16xAF – Einstellung ‚Very High‘)
    • Bis zu 10 % bei Just Cause 2 (SLI – 1920×1200, 4xAA/16xAF – Einstellung ‚Concrete Jungle‘)
    • Bis zu 6 % bei Metro 2033 (1920×1200, 4xAA/16xAF – Tesselation aktiviert)
    • Bis zu 7 % bei Metro 2033 (SLI – 1920×1200, 4xAA/16xAF – Tesselation aktiviert)
    • Bis zu 10 % bei S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat (1920×1200, 4xAA/16xAF)
    • Bis zu 12 % bei S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat (SLI – 1920×1200, 4xAA/16xAF)
    • Bis zu 4 % bei World in Conflict (SLI – 1920×1200, 4xAA/16xAF)
  • Aktualisiert die PhysX System Software auf Version 9.10.0224.
  • Aktualisiert den HD Audiotreiber auf Version 1.0.15.0 (für unterstützte Grafikprozessoren).
  • Zahlreiche Bugs behoben. Informationen zu den wichtigsten behobenen Bugs finden Sie in den Versionshinweisen in der Registerkarte „Weitere Infos“.


Links:
Release Notes GeForce 258.96 WHQL – Windows XP
Release Notes GeForce 258.96 WHQL – Windows Vista
Release Notes GeForce 258.96 WHQL – Windows 7
Download GeForce 258.96 WHQL – Windows XP (32-Bit)
Download GeForce 258.96 WHQL – Windows XP (64-Bit)
Download GeForce 258.96 WHQL – Windows Vista (32-Bit)
Download GeForce 258.96 WHQL – Windows Vista (64-Bit)
Download GeForce 258.96 WHQL – Windows 7 (32-Bit)
Download GeForce 258.96 WHQL – Windows 7 (64-Bit)
GeForce 258.96 WHQL – Testbericht von ComputerBase

Weitere Beiträge
Call of Duty: Warzone – Freut euch auf Rambo und McLane – Release bestätigt!