Du möchtest uns unterstützen? Klicke hier, besuche unseren Partner Instant Gaming und kauf Dir etwas Schönes! Jeder Kauf unterstützt uns - ohne Zusatzkosten für Dich! Danke :-*

Call of Duty: Black Ops Cold War – YouTuber stellt riesige Werbetafel auf

Eines der beliebtesten Modi in Black Ops ist der Zombie-Modus. Manche Spieler sollen sich Spiele aus der Reihe tatsächlich nur wegen diesem kaufen. Auch im kommenden Cold War, wird dieser wieder dabei sein. Nun hat ein YouTuber mit einer sehr großen Werbetafel Aufmerksamkeit erregt.

Und das ist die Geschichte: Der YouTuber JohnyJ25 scheint ein sehr großer Fan der Zombie-Karte „Die Rise“ zu sein. Diese ist ursprünglich aus Black Ops 2. Und deswegen wünscht er sich, dass sie im Zombie-Modus von Cold War eine Rückkehr feiert.

Dazu hat er einfach eine riesige Werbetafel mit der Aufschrift: ,,Hey 3ARC! Remaster Die Rise!“ in Santa Monica, im Bundesstaat Carolina aufstellen lassen. Laut Gerüchten, soll sie sogar ganz in der Nähe vom Büro von Treyarch stehen, sodass das Entwicklerstudio es gar nicht übersehen kann.

Woher das Geld? JohnyJ25 hat im Vorfeld schon monatelang dafür gekämpft, dass die Karte im neuen Black Ops Cold War remastered wird. Dazu gehört auch ein Twitter Bot und eine eigene Website, die nur heisst: ,,Has Die Rise Been Remastered Yet? – No“

Sein Vorhaben hat den Höhepunkt erreicht, als er eine Crowfunding-Kampagne erstellt hat. Diese läuft seit Juni 2020 und mittlerweile haben 241 Leute sie unterstützt. Die Namen der Spender sind auf dem Schild verewigt.

Er will den Entwicklern nichts Böses

Auch, wenn der YouTuber zuweilen hartnäckig an seiner Kampagne festhält und solche Tweets wie: „Peace was never an option“ raushaut, hat er klargestellt, dass er Treyarch nichts Böses wolle. Er wünsche sich nur Die Rise als Remaster, weil Treyarch in Vergangenheit öfter Inhalte aus älteren Teilen eingefügt hat.

Warum gerade „Die Rise“?

Die Rise ist eine sehr beliebte Zombie-Map. Sie stellt einen Wolkenkratzer im post-apokalyptischen China dar. Das Besondere: Diese Map ist nicht weitläufig mit vielen Gebäuden, sondern vor allem vertikal angesetzt. Es ist ein Turm, mit mehreren Etagen. Dieses besondere Feature gefiel vielen Spielern.

Wie wahrscheinlich ein Remaster ist, lässt sich zurzeit schwer sagen. Wie oben bereits erwähnt, wird das neue Cold War einen Zombiemodus haben. Und auch, dass Treyarch des Öfteren Inhalte remastered, spricht dafür, dass die Kampagne Erfolg haben könnte. Dagegen spricht aber, dass der neue Black Ops Ableger im kalten Krieg spielen wird. Dieser Thematisiert den Rüstkrieg zwischen den USA und der Sowjetunion. China ist in diesem nicht involviert. Aber wie so oft könnte uns Treyarch in diesem Punkt überraschen.

Wir hoffen, so viel Fleiß und Hartnäckigkeit zahlt sich aus und JohnyJ25 bekommt das Remaster von „Die Rise“.

Was haltet Ihr von der Kampagne? Würdet Ihr es gut finden, wenn sie Erfolg hätte? Schreibt uns!

Weitere Beiträge
Call of Duty: Black Ops Cold War Beta – LevelCap der Waffen erhöht und ein zusätzlicher Beta Tag