WERBUNG
Newstipp sendenHome » Tutorial » Wie man ein Gamemovie erstellt

Wie man ein Gamemovie erstellt

Total: 15 0 0 0 0 0 0 0Inhaltsverzeichnis Seite 1 1. Vorwort 2. Programme 3. CoD4 Player Seite 2 4. Movie Config 5. Avidemo 6. VirtualDub Seite 3 7. Sound aufnehmen 8. Sony Vegas 9. MeGUI 10. Schlusswort/Downloads — WERBUNG 1. Vorwort: Dieses Tutorial soll euch das Erstellen von Movies für Cod4 näher bringen …

Inhaltsverzeichnis

WERBUNG

1. Vorwort:

Dieses Tutorial soll euch das Erstellen von Movies für Cod4 näher bringen und offene Fragen beantworten. Es enthält Teile des englischen Tutorials von Vacuum (Moviemaking for Dummies) das auf TEK9 zu finden ist. Beachtet außerdem, dass Movies sehr viel Speicherkapazität benötigen, so kann ein Movie schon mal 160 Gigabyte und mehr Speicherplatz beanspruchen.

In diesem Tutorial erkläre ich euch außerdem, wie man am besten den Sound aufnimmt und mit MeGUI rendert, da in letzter Zeit vermehrt Fragen zu diesem Thema auftauchen und es in Vacuums Tutorial nicht erklärt wird. Hier nochmal alle Themen die angesprochen werden:

– Cod4Player
– Movie Config
– Avidemo
– VirtualDub
– Sony Vegas
– Total Recorder
– MeGUI

Außerdem wurde für dieses Tutorial ein Movie-Pack erstellt, welches Ihr hier auf der CoD-Infobase herunterladen könnt. Dort befinden sich bis auf Call of Duty 4: Modern Warfare und Sony Vegas alle benötigten Programme. Den Downloadlink findet ihr am Ende des Tutorials. Für Sony Vegas 7.0e habe ich einen Downloadlink von der Entwicklerseite Sony hinzugefügt, wo ihr euch das Programm kostenlos als 30-tägige Testversion herunter laden könnt. Nach den 30 Tagen muss eine Seriennummer erworben werden, damit ihr Sony Vegas weiterhin nutzen könnt!

2. Programme:

Für dieses Tutorial werden folgende Programme benötigt:

– Call of Duty 4: Modern Warfare ( Version 1.7 )
– Cod4 Player ( Version 0.58 )
– Sony Vegas ( Version 7.0e )
– Total Recorder 7.1 Professional
– VirtualDub ( Version 1.9.4 )
– MeGUI Modern Media Encoder ( Version 0.3.1.1051 )
– AviSynth 2.5.8 ( für MeGUI benötigt )
– Microsoft NET.Framework ( für MeGUI benötigt )

ACHTUNG: Solltet ihr andere (ältere) Versionen nutzen, so kann es unter Umständen sein, dass dieses Tutorial nicht mehr zu 100% passt.

3. CoD4 Player:

Fangen wir zuerst mit dem Cod4 Player an. Der Cod4 Player ist ein Programm, der das Öffnen von Demos in Call of Duty 4 vereinfacht. So muss man nicht erst Call of Duty 4 starten, den Mod wo die
Demo liegt auswählen und zum Schluss „/demo Demoname“ in die CoD-Konsole eingeben um die Demo abzuspielen. Mit dem Player wählt Ihr einfach eure Demo aus, den Rest erledigt der Player dann für euch.

Zusätzlich schreibt der Player in die Config_mp.cfg noch ein paar Toggles, sodass man beispielsweise mit nur einem Klick zwischen 3rd Person hin und her wechseln kann. Auch das Vorspulen, Verlangsamen und das komplette HUD ( Head Up Display ) ausschalten in der Demo ist jetzt möglich. Jedoch ist das nicht für Movies zu empfehlen, da es wirklich alles ausblendet, auch die Killanzeige und dergleichen.

Tipp 1:
Wie man auf dem Screenshot erkennen kann, ist dort ein Haken bei „Association of dm_1 extension“

Wenn dieser Haken nicht drin sein sollte, dann setzt ihn da rein. Eure Demos kriegen dann das Icon des  Players zugewiesen –  ihr müsst so nicht mehr den Cod4 Player starten, um eure Demos anschauen zu können. Ein Doppelklick auf eure Demo reicht vollkommen.

Tipp 2:
Nehmt PAM4.01. Solltet Ihr Promod Demos haben, werdet Ihr feststellen, das weder Mapeffekte (Regen, Nebel/Rauch, umher fliegende Blätter) sowie Mündungsfeuer vorhanden sind. Der PAM4.01 zeigt diese Effekte wieder an, da er mit den Befehlen vom Promod nichts anfangen kann.

Damit das ganze aber auch richtig funktioniert, geht ihr folgendermaßen vor: Ihr ladet euch zuerst den Mod „PAM4.01 + eSportFix“ runter (auch im Movie-Pack enthalten). Nun entpackt ihr die *.zip Datei auf eurem Desktop. Anschließend öffnet ihr euren Call of Duty 4 Ordner bis hin zum Ordner „Mods“. Nun kopiert ihr einfach den PAM401 Ordner in euren Mods Ordner hinein.

Weiter geht’s, ihr startet jetzt einfach eure Cod4player.exe. Dort klickt ihr auf den Button „Setup“.
In der obersten Zeile (Mod name: +set fs_game mods/) fügt ihr den Modnamen hinzu, mit dem Ihr eure Demo anschauen wollt. In diesem Fall wäre das „PAM401“. Das ganze sähe dann so aus, wie auf dem Bild unter Tipp 1.

Jetzt nur noch den Button Save drücken, fertig!

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über shadesofmett

Seit 2004 bei der Infobase. Dank der Infobase seit 2011 als Softwareentwickler in der Webanwendung tätig – ohne sonstige Ausbildung. Leidenschaftlicher Fotograf, freiberuflich tätig unter anderem für Hamburg.de. Zuständig bei der Infobase für die Technik und Design sowie als Berater. Ebenso ab und an Redaktionell und als Fotograf.

15 Kommentare

  1. schön und gut.

    aber wo ist das LC Effects tutorial?

  2. schön und gut aber in der cfg funktioniern die binds f2 f3 f4 f5 f6 nich weil sie nich gebindet sind aber in der read me stehn sie drin

  3. Sehr detailiert beschrieben, ist sogar für die blutigen Anfänger gut verständlich, nehm ich mal an. Danke für deine Bemühungen, es hat sich gelohnt!

  4. Danke erstmal für das tolle Tutorial!

    Hoffe es ist erlaubt, wenn ich hier kurz mein Problem poste. Und zwar möchte ich mein Movie mit dem Laptop schneiden und der hat hat ein Bildschrimseitenverhältnis von 16:10. Wenn ich jetzt eure Movie-Config verwende, stellt er mir die Auflösung natürlich ganz herunter auf 640×400 (glaub ich). Soll ich da jetzt das Seitenverhältnis auf 16:9 stellen oder mit 16:10 (max. 1280×800) schneiden, denn bei 4:3 ist die maximale Auflösung 1024×768?

    Würde mich über einen Rat sehr freuen.

    Viele Grüße

    dizc

  5. Kann leider das Movie-Pack nicht downloaden, könntet ihr das bitte fixen?

    Freundliche Grüße

    Reaper

  6. Warum kann ich das Movie-Pack nicht downloaden?

    Viele Grüße

    Synx

  7. Hi, ich sag Tchibo bescheid wegen dem fixen.

    Die Umstände mit der CoD Infobase sind denke ich bekannt, daher nicht sauer/traurig sein, wenn es etwas umständlicher ist wie es ist und das auch im Forum kein "Hilfe-Thread" vorhanden ist.

    Werde Tchibo natürlich auch nochmal auf das LCEffects Tutorial anhauen. ;)

  8. Hier kann man das Movie Pack runterladen, falls es Down sein sollte, XFire melden!

    http://www.megaupload.com/?d=9XLO0EV8

    @ dizc: 16:9 und dann auf 1280*720, dürfte drine sein.

    Du musst dann aber nicht das Format in Vegas ändern sondern einfach so belassen, denke du kriegste das hin.

  9. Mirror added: http://netload.in/dateiK19u93uqip.htm

    Denke die zwei dürften erstmal ausreichen, happy leeching…

  10. Hm, seltsam. Irgendwie scheinen die Befehle nicht zu funktionieren. Das einzige was klappt ist das Demo aufnehmen. Aber das Kartenwechseln, das Aus- und Einblenden des Interface oder das Vorspulen oder in Zeitlupe abspielen scheint nicht zu klappen.

  11. Schau mal in deine Cfg und guck ob die Tasten belegt sind.

    Du kannst z. B. auch /timescale 100 in die Konsole eingeben, dann spulst du auch vor, nur um mal zu testen ob das klappt.

    Aber an sich müsste alles gehen…

  12. Hi
    hab da n peinliches problem^^, zwar das ich nicht weiß wie man die f7,f8,f9,f10,f11,f12 fixen kann.
    das mit in der config is klar aber wie isn da der befehl den ich verändern muss.

    Mfg XeNoN

  13. Was verstehst Du unter "fixen"?

  14. IchBinGeilUndZockMw2

    Ich find Mw2 ist bisjetzt das geilste Game , Trickshoten liebe ich :DD
    Aber Mw3 fand ich war ein Reinfall !

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16